...sind  Sie  museumsreif ?

Antike Partyservice-Küche

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten.

Im Museumskeller und/oder

im kleinen Museums-Saal können Sie

in privater Atmosphäre gemütlich feiern.   

 Dutschkes

Fleischermuseum

mit Erlebnisgastronomie

Uriges Essen und Trinken für Gruppen ab 25 Personen

ob rustikales Mollenvesper oder gehobenes individuelles Buffet

Besichtung für Gruppen und Schulklassen nach Absprache

Frühzeitige Anmeldung erforderlich    (Bestätigung einholen!) 
Tel. 0 51 51 / 2 22 28
Fax 0 51 51 / 4 53 27             Wählen Sie Ihre Wunsch-Lokation aus:

....den rustikalen "Fleischermuseumskeller" mit vielen Exponaten alter Zeiten und/oder

....die etwas feinere 1Etage  "der kleine Museums-Saal"   (siehe Bilder = schwarze Stühle)

Eine Bedienung wird gestellt und bietet Ihnen außer den gängigen Getränken wie Cola, Fanta, Wasser, Zitronenbrause und Veltins Fassbier auch einige Fleischermuseums-bezogene Getränke wie: 

  • Bullenschluck (43% Vol.) Bitterlikör
    Empfiehlt sich besonders bei Lahmheit der Pferde, Rinder und Zugochsen, jedoch auch für Menschen zur innerlichen Einreibung geeignet.
    • Ochsenblut (ca. 38% Vol.) Klarer Schnaps
      Der Klare für mutige echte Männer ... und natürlich auch mutige echte Frauen!
    • Knoblauchschnaps (ca. 38% Vol.)
      Der Schnaps für Leute mit "duftem" Selbstbewusstsein. Gesundheitsschnaps mit längerer Wirkung. "Porentief"
      • Metzger Sekt
        Der Sekt, der allen schmeckt.

      Feiert man in einem Fleischermuseum, so darf man (....muss man aber nicht !!) ein rustikales Essen erwarten. Das Essen steht separat in der Wurstküche - ob warm oder kalt, steht ihren Wünschen frei. Möglich ist fast alles vom Mollenvesper bis zum schicken Buffet.  Hier einige rustikale Vorschläge:

      • Fleischermuseumsschinken
        Ganzer  Schweineschinken mit Kruste.
        Dazu Kartoffelgratin und Gemüsevariationen oder Salat.
      • Altgesellenvesper
        In einer Holzmolle liegen herzhafte Hausmacher Würste: Jagdwurst oder Bierschinken, Rotwurst, Sülze, doppelt geräucherte Krakauer, Schinkenspeck in Scheiben, Pfefferbauch in Scheiben und natürlich frisches Thüringer Mett sowie frische Zwiebeln, Schmalz und Butter, Gurken und verschiedene Brotvarianten. Der Gast schneidet mit einem großen Fleischermesser seine Stücke selber ab.
        • Schlachteessen
          Grillbauch cross gebacken, gekochtes Wellfleisch, auf Wunsch auch  Brühe, dazu frischer Krautsalat, Butter und verschiedene Brotvariationen. Der Gast schneidet mit einem großen Fleischermesser seine Scheiben selber ab.
          • Ferkelessen
            Gebackene Rippchen mit Kartoffelecken und Sour Cream sowie Krautsalat. Das Essen ohne Besteck (...wer möchte) : Ein echtes Ferkel isst mit den Fingern! (jeder Gast bekommt ein Händetuch)
            • Lehrlingsmahl
              Ein Würstchen aus dem Brühkessel mit Senf, Ketchup und Brot.

              Wir wünschen Guten Appetit und schöne gemütliche, gesellige Stunden im Fleischermuseumskeller!